Ladylike

Tattooentfernung​

Laut dem Statistischen Bundesamt besitzen ein Viertel der Deutschen mindestens ein Tattoo. Doch nach der Freud, kommt oft das Leid. Missglückte Exemplare oder unschöne Jugendsünden sollen verschwinden. So möchten von den Tattoowierten wiederum rund 25% ein Tattoo wieder los werden.

Bei einer Laserbehandlung werden die Farbstoffpartikel in kleine Teile zerschossen und vom Körper daraufhin abgebaut und abtransportiert.

Der teuerste Laser der Welt, der Picolaser, mit dem wir arbeiten, zerlegt die Farbpigmente dank seinem sehr hohen Energieimpuls innerhalb einer viel kürzeren Zeit in viel kleinere Teilchen als der Nano-Laser. Wenn man sich diese Farbpigmente vergleichsweise als Felsen vorstellt, dann werden sie mit der herkömmlichen Q-Switched-Technik zu Gesteinsbrocken während sie mit der Picosekunden-Technik zu Sand zerkleinert. Umso feiner die Teilchen, desto besser können sie vom Körper abgebaut und ausgeschieden werden. Es sind somit weniger Therapiesitzungen notwendig.  

Picosure

Eine bahnbrechende Neuerung in der Lasertechnologie:

Der Picosekunden-Laser PicoSure von Cynosure gibt ultrakurze Energieimpulse mit einer Dauer von Billionsteln einer Sekunde in die Haut ab. Die Pulsbreite der vom PicoSure genutzten Technologie beträgt nur etwa ein 100stel der eines Nanosekundenlasers.

Die photomechanische Wirkung ist einzigartig:

Bessere Ergebnisse bei weniger Behandlungen!

Vorteile:

Schnellere Behandlungsergebnisse

30-50% weniger Sitzungen erforderlich

Vermindertes Komplikationsrisiko, geringere Nebenwirkungen

weniger Schmerzen als bei anderen Lasern

geringere Narbenbildung

Flexibler Einsatz für mehrere Indikationen

Vollständige Entfernung aller Farben rückstandslos möglich

Weitere Behandlungsmöglichkeiten des Picolasers: Pigmentstörungen, Altersflecken, Aknenarben, Narben, große Poren, Sommersprossen und Hautverjüngung 

Fragen & Antworten

Terminvereinbarung oder Fragen